Nichts Menschliches ist mir fremd*
Die Zukunft, die wir vorhersagten, hat sich diskret in der Gegenwart eingerichtet. Sie ist weniger technisch, als viele glauben und manche befürchten.
Das ZEITGESCHENK+ ist Anliegen und Einladung zugleich. Stellen wir uns gemeinsam den unbequemen Wahrheiten. Wir richten den Blick nach vorn. Immer mit der Option auf ein tätiges Zusammenhandeln im Hier und Jetzt.
Frank Stratmann
Mein Arbeit verstehe ich als zielführende Auseinandersetzung mit den Szenarien für eine gelingende Zukunft.
Morgen ist heute schon gestern.
00
Tage
23
Stunden
16
Minuten
00
Sekunden
ZEITGESCHENK+
Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch rund um Deine Themen und Projekte. Wechselseitig investieren wir etwas Lebenszeit in einen wertschätzenden Dialog.
BRIEFFREUNDSCHAFT
Digitale Kommunikation ist allgegenwärtig, doch die Institution der Brieffreundschaft hat für mich als gemütskonservativen Denker wieder an Bedeutung gewonnen.
Open Foresight
Über HEALZZ organisiere ich regelmäßige Online-Treffen mit dem Ziel, sich gemeinsam sinnvolle Fragen zu stellen, deren zwischenzeitliche Antworten einen Beitrag leisten.
HEALZZ MAG mit Newsletter
Die einst offizielle XING Gruppe für die Gesundheitswirtschaft hat sich 2018 als HEALZZ.community neu erfunden. Seitdem ist die Special-Interest-Community zur Plattform für Open Foresight gereift. Das HEALZZ MAG öffnet sich seit 2024 einem breiteren Publikum und stellt die Perspektive des Gesundheitsbürgers ins Zentrum seiner Publikationen.
Open Foresight Formate
Open Foresight ist ein Ansatz zur Zukunftsprognose, der auf Offenheit, Kollaboration und dem Teilen von Wissen und Perspektiven zwischen verschiedenen Stakeholdern basiert. Ich lade ein zu Social-Audio-Events und Online-Fokusgruppen. Für den direkten Dialog biete ich über dieser Seite die Briefreundschaft.
Virtuelle Gruppen
In virtuellen Fokusgruppen treffen wir uns im intimen Kreis, um miteinander offene Vorausschau zu betreiben. Die Teilnehmer wirdmen sich einer Domäne. So ergeben sich manchmal sogar neue Denkschulen wie die Neue Versorgungskommunikation.
Barcamps & Workshops
Meine Kunden unterstütze ich im Rahmen individuell gestalteter Workshops, um sich systematisch mit der strategischen Vorausschau zu beschäftigen. HEALZZ steht als Host für Ihr Anliegen zur Verfügung. Mit meiner 20-jähirgen Erfahrung im Bereich Community Management helfe ich meinen Kunden, Ihr tätiges Zusammenhandeln mit dem Markt zu optimieren.
Social Audios
Lust auf tätiges Zusammenhandeln? in wachsender Vielfalt und über unterschiedliche Kanäle findest Du Anschluss an den Diskurs in sich veränderndern Gesundheitsmärkten.
Auch weltliche Themen nehme ich bald ins Programm. Hier ist insbesondere NOOZ zu nennen. Dort stellen wir den Menschen und seine geistigen und technologische Wirklichkeit ins Zentrum.
Alle Gespräche werden kulturwissenschaftlich informiert moderiert. Dabei wagen wir uns auch an unpopuläre Betrachtungen.
DENKEN ist der eigentlich radikale Akt
Dein Zeitgeschenk bietet den Einstieg in eine kulturwissenschaftlich und philosophisch informierte Perspektive Dich betreffender Zukünfte und ihren Szenarien.
Wertschätzung
Das Zeitgeschenk bietet einen Moment der Aufmerksamkeit und Gelegenheit für den Meinungsaustausch. Verstehe das gern als Einladung und Wertschätzung für Anliegen, die Dich »wirklich wirklich« beschäftigen.
Reflexion
Das Zeitgeschenk ist eine seltene Ressource und Gelegenheit, um Deine Idee ausgiebig zu reflektieren. Führe ein vertrauensvolles Gespräch, erweitere die Perspektive für Dich und Deine Organisation.
Voraussicht
Vor gestellte Hoffnungen bleiben Vorstellungen. Erschließe Dir eine systematische, zielführende und methodenreflektierte Auseinandersetzung mit zukünftigen Entwicklungen.
Frank Stratmann
Mensch und Mentor
Briefe & Postkarten
Frank Stratmann, Sellmecke 1, 57392 Schmallenberg
E-Mail
Sende gern eine E-Mail mit Deinem Brief an frank@zeitgeschenk.plus
Messenger
Über die Rufnummer (0160) 94736640 bin ich erreichbar.
Liebe Freundin, lieber Freund der schriftlichen Korrespondenz
in einer Zeit, in der digitale Kommunikation allgegenwärtig ist, hat die Institution der Brieffreundschaft für mich wieder eine besondere Bedeutung gewonnen.
Er pflegte über 1.300 Brieffreundschaften, die ein wichtiger Teil der Kulturgeschichte sind.
Gottfried Wilhelm Leibniz war ein vielseitiger Gelehrter, der sich intensiv mit der Welt auseinandersetzte. Heute würde man ihn als multipassioniert bezeichnen.
In Zeiten von schneller und oft oberflächlicher Kommunikation plädiere ich für den Wert des Briefs. Dieses Medium ermöglicht einen tiefgründigen Austausch von Ideen und fördert Verbindungen.
Der Brief bleibt auch beim Versenden einer E-Mail eine relevante Kunstform. Texte und Zeilen mögen sich heute schneller bewegen als früher. Das langsame Denken, das sich beim Schreiben einstellt, spricht für sich.
Teilen Sie gern und jedenfall mit mir, was Sie aktuell beschäftigt.
Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch rund um Deine Themen.
Gern als erste Kontaktaufnahme
Manche Themen dulden keinen größeren Aufschub und das gesprochene Wort dringt eher durch. Sodann, vereinbaren wir eine Zeit für unsere Begegnung.
Digitale Negentropie
Glauben Sie keinem Versprechen, das Ihnen ein zweites Gehirn verspricht. Keine Methode leistet das. Die Konzepte, die eine Software an die Stelle des Menschen setzen, unterliegen einem naturalistischen Irrtum. Unser Geist ist keine Festplatte, der man ein Raid-System verpassen könnte. Das nasse Brötchen ist auch kein Schaltzentrale in unserem Kopf. Menschliche Erkenntnis und Einsicht lässt sich nicht auf ein Datenmodell herunterbrechen. Das diskutiere ich drüben in der Rubrik Negentropie im NOOZ Letter.
Urteilskraft schlägt Methode
Ich verknüpfe fortschrittliche und erprobte Methoden wie Journaling, Zettelkasten mit zeitgemäßer Software, um die Dinge geregelt zu kriegen. Dabei steht der ganze Mensch und nicht nur Dein Gehirn im Zentrum.
Wenn Du Interesse daran hast, melde Dich gern über nebenstehenden Formular oder buche ein ZEITGESCHENK+, damit wir darüber sprechen können.
Das Zeitgeschenk als Format der Begegnung
Vernünftige Entscheidungen werden selten intuitiv getroffen, auch wenn wir stets auf unser Gefühl setzen sollten. Es bedarf einer Praxis der guten Abwägung. Dabei bin ich gern behilfreich.
Eine qualifizierte Zweitmeinung findet man nicht in den sozialen Medien.
Vernunftgeleitetes Ringen um die Wahrheit ist wichtiger denn je.
Wir brauchen wieder mehr ethischen Realismus.
Qualitätszeit gibt es auch unter Geschäftpartnern und Kollegen.
Meine Projekte
NOOZ sieht den Menschen in seiner geistigen und technologischen Wirklchkeit. Der Doppeldenk unserer Zeit kulminiert in Dissonanzen, deren Nützlichkeit darin besteht, uns zu ermutigen. Wie gelingt der kohärente Umgang mit den Irrtümern und Phänomenen unserer Zeit?
HEALZZ ist ein kulturoptimistische Beitrag auf dem Weg zur Gesundheitsgesellschaft. Gemeinsam mit meinem Lesern teile ich die Freude am Diskurs. Das Blogmagazin ist Projektionsfläche für Ideen und meine ganz persönliche Mission.
Die SMARTR.care Future LABs bieten individuelle Unterstützung und eine wachsende Community. Es sind Gesundheitseinrichtungen, die mit mir an alltäglichen Herausforderungen in der Transformation als Netzerk triangulieren, forschen und arbeiten. Aktueller Schwerpunkt Neue Versorgungskommunikation.
Das Digitalwerk stiftet Beziehungen im Diskurs sich verändernder Gesundheit und seiner Märkte. Das kuratierte Netzwerk unterstützt mit inklusiven Formaten die konstruktive Begegnung aller am Gesundheitsgeschehen Beteiligten.
Dein ZEITGESCHENK+
In einer Zeit, in der kultivierte Korrespondenz und langfristiges Denken immer seltener werden, steht das ZEIGESCHENK+ für eine zielführende Investition bei gleichzeitig 100 % Diskretion.
Kultivierte Korrespondenz
Die sozialen Medien halten viel Inspiration bereit. Sie stimulieren das Gefühl, einem ständigen Beta-Status unterworfen zu sein. Nutzen wir das Leibniz-Prinzip und entschleunigen unsere soziale Vernetzung. Nutze mein Angebot für eine Brieffreundschaft.
Langfristiges Denken
Wer früh genug mit dem langfristigen Denken beginnt, erschließt sich Sonderrechte. Wer das Privileg genießt, seine Gedanken frei äußern zu können, schärft seine Urteilskraft. Vieles lässt sich gemeinsam besser verstehen.
100 % Diskretion
Das ZEITGESCHENK+ ist keine Therapie. Manchmal möchte man jedoch eine fixe Idee, sensible Überlegungen oder einfach nur eine Reflexion zur Sache mit jemandem teilen, der bislang unbeteiligt ist.
Das bleibt eine gute Investition
Natürlich dient mir das ZEITGESCHENK+ als Anbahnung neuer Geschäftspartnerschaften. Ich versichere Dir jetzt allerdings schon. Du entscheidest, ob wir über das ZEITGESCHENK+ oder unsere Brieffreundschaft hinaus zusammenhandeln sollten.
Was andere sagen
Eine für beide Seiten akzeptable Basis erkennt man an einem sich graduell kohärent einpendelnden Resonieren zwischen Gesprächspartnern. Das ZEITGESCHENK bietet eine von vielen Gelegenheiten, herauszufinden, ob es zwischen uns passt.
Krankenhauskommunikation
Ich habe nun richtig Lust darauf, etwas Besonderes daraus zu machen. Ich bin voll motiviert, das Thema anzugehen.
Keynote
Dein Beitrag hat, aber das werden sie dir schon gesagt haben, einen mega Eindruck hinterlassen.
Zuschrift
Sie, lieber Herr Stratmann, sind im Meinungsbildungsmarkt eine Instanz. Vielen Dank für die Inspiration.
Netzwerk
Finde Deinen neuen Move genial. […] Du bist nach wie vor aktiv und das ist nötig - ohne Health Drivers keine Weiterentwicklung.
Vortrag
Dein Beitrag hat, aber das werden sie dir schon gesagt haben, einen mega Eindruck hinterlassen!
Feedback
Was für eine reflektionsstarke Werteanalyse. Schade, dass solch Gespür für nuancenauslotende Sprache nicht nur in Healthcare fast schon verloren ist.

Gesten
Zuerst hatte ich so ein ganz kleines bisschen Sorge, was denn das für ein Mensch ist, […] mit den ich eine digitale Freundschaft geschlossen hatte. Und dann habe ich gemerkt, dass du ein total netter Mensch bist.
Barcamp Feedback
Die ständige Selbstbeweihräucherung von angeblichen Gesundheitsrebellen usw. kann er nicht mehr ertragen. Influencer ohne Ahnung und Ausbildung erklären die Welt, während fundierte Profis sich das anhören sollen – das provoziert ihn mittlerweile. Frank Stratmann hat das gut eingeordnet. Das war befreiend.
Kollegialität
Also ich finde es echt total cool, dass ich da dabei sein kann. Vielen Dank dafür, dass du damals an mich gedacht hast.
Krankenhauskommunikation
Ich habe nun richtig Lust darauf, etwas Besonderes daraus zu machen. Ich bin voll motiviert, das Thema anzugehen.
Keynote
Dein Beitrag hat, aber das werden sie dir schon gesagt haben, einen mega Eindruck hinterlassen.
Zuschrift
Sie, lieber Herr Stratmann, sind im Meinungsbildungsmarkt eine Instanz. Vielen Dank für die Inspiration.
Netzwerk
Finde Deinen neuen Move genial. […] Du bist nach wie vor aktiv und das ist nötig - ohne Health Drivers keine Weiterentwicklung.
Vortrag
Dein Beitrag hat, aber das werden sie dir schon gesagt haben, einen mega Eindruck hinterlassen!
Feedback
Was für eine reflektionsstarke Werteanalyse. Schade, dass solch Gespür für nuancenauslotende Sprache nicht nur in Healthcare fast schon verloren ist.

Gesten
Zuerst hatte ich so ein ganz kleines bisschen Sorge, was denn das für ein Mensch ist, […] mit den ich eine digitale Freundschaft geschlossen hatte. Und dann habe ich gemerkt, dass du ein total netter Mensch bist.
Barcamp Feedback
Die ständige Selbstbeweihräucherung von angeblichen Gesundheitsrebellen usw. kann er nicht mehr ertragen. Influencer ohne Ahnung und Ausbildung erklären die Welt, während fundierte Profis sich das anhören sollen – das provoziert ihn mittlerweile. Frank Stratmann hat das gut eingeordnet. Das war befreiend.
Kollegialität
Also ich finde es echt total cool, dass ich da dabei sein kann. Vielen Dank dafür, dass du damals an mich gedacht hast.